Wasserpflanzen

Wasserpflanzen werden nur Montags versendet, siehe AGB! 
Artikel Bezeichnung Preis Bestellmenge

Anubias heterophylla / Verschiedenblättrig

Anubia - Eine sehr robuste Pflanzenart!

Typ: Aquarium
Herkunft: Westafrika
Position: mitte - hintenTemperatur min.: 22
Temperatur max.: 28
Licht: wenig - viel
Wasserhärte: weich - hart
pH min.: 5.5
pH max.: 8.0
Grösse: 45 cm
Breite: 20 cm
Wachstum: sehr langsam
Schwierigkeitsgrad: mittel
Beobachtungen: Fische fressen die Blätter für gewöhnlich nicht, ausser evtl. die neuen Sprösslinge. Wächst gut auf Steinen oder Holz an.



Artikel:  081.127 Anubias heterophylla / Verschiedenblättriges Speerblatt
Verschiedenblättrige Anubia
Lagerartikel
 Fr. 12.50  Stk. 

Anubias barteri var. nana / Zwergspeerblatt

Anubia - Eine sehr robuste Pflanzenart!
Ideal für kleine Aquarien und zum aufbinden auf Wurzeln.....
Die Anubia eignet sich auch für Aquarien mit eher aktiven Fischen.

Typ: Aquarium
Herkunft: Westafrika
Position: hintenTemperatur min.: 22
Temperatur max.: 28
Licht: wenig - mittel
Wasserhärte: weich - hart
pH min.: 5.5
pH max.: 8.0
Grösse: 10 cm
Breite: 5 cm
Wachstum: sehr langsam
Schwierigkeitsgrad: einfach
Beobachtungen: Fische fressen die Blätter für gewöhnlich nicht, ausser evtl. die neuen Sprösslinge. Wächst gut auf Steinen oder Holz an.



Artikel:  081.134 Anubias barteri var. nana / Zwergspeerblatt
Sehr schöne bewurzelte Pflanze. ca. 6cm gross.
Lagerartikel
 Fr. 7.90  Stk. 

Anubia nana 'Bonzai' - Zwerganubia auf Lavastein

Anubia nana auf Lavastein gespannt.

Ein flexibler Blickfang für kleine und Grosse Aquarien. Der Lavastein bietet der Anubia einen wertvollen untergrund zum ihrem natürlichen Wuchs gerecht zu werden.

Typ: Aquarium
Herkunft: Westafrika
Position: vorne
Temperatur max.: 28
Licht: wenig - mittel
Wasserhärte: weich - hart
pH min.: 5.5
pH max.: 8.0
Grösse: 10 cm
Breite: 5 cm
Wachstum: sehr langsam
Schwierigkeitsgrad: einfach
Beobachtungen: Fische fressen die Blätter für gewöhnlich nicht, ausser evtl. die neuen Sprösslinge.



Artikel:  081.535 Anubia nana 'Bonzai' auf Lava
Zwerg-Anubia auf Lava 1Stk.
Lagerartikel
 Fr. 14.80  Stk. 

Anubia nana auf Wurzel-Holz mit Saughalter

Anubia auf Wurzelholz. Ideal für die naturnahe Gestaltung auch im oberen Bereich.

Flexibel einsetzbar.... Ein super Blickfang!

 

Typ: Aquarium
Herkunft: Westafrika
Position: vorne
Temperatur max.: 28
Licht: wenig - mittel
Wasserhärte: weich - hart
pH min.: 5.5
pH max.: 8.0
Grösse: 10 cm
Breite: 5 cm
Wachstum: sehr langsam
Schwierigkeitsgrad: einfach
Beobachtungen: Fische fressen die Blätter für gewöhnlich nicht, ausser evtl. die neuen Sprösslinge.



Artikel:  081.546 Anubia nana auf Wurzel-Holz mit Saughalter
Wurzel inkl. Saughalter. Länge ca. 15cm
Lagerartikel
 Fr. 23.00  Stk. 

Cryptocoryne wendtii brown / Schmalblättrige Wendtii

Typ: Aquarium
Herkunft: Sri Lanka
Position: vorne - mitteTemperatur min.: 20
Temperatur max.: 28
Licht: mittel
Wasserhärte: weich - hart
pH min.: 5.5
pH max.: 8.0
Grösse: 25 cm
Breite: 15 cm
Wachstum: mittel
Schwierigkeitsgrad: mittel



Artikel:  081.148 Cryptocoryne wendtii brown / Schmalblättrige Wendtii
Topfpflanze
Lagerartikel
 Fr. 7.50  Stk. 

Cryptocoryne wendtii green / Schmalblättrige Wendtii

Typ: Aquarium
Herkunft: Sri Lanka
Position: vorne
Temperatur min.: 20
Temperatur max.: 28
Licht: mittel
Wasserhärte: weich - hart
pH min.: 5.5
pH max.: 8.0
Grösse: 15 cm
Breite: 7 cm
Wachstum: mittel
Schwierigkeitsgrad: mittel



Artikel:  081.149 Cryptocoryne wendtii green / Schmalblättrige Wendtii
Topfpflanze.
Lagerartikel
 Fr. 7.50  Stk. 

Cryptocoryne cordata var. siamensis ''Rosanervis''

Eine absolute ''schweizer'' Rarität!

Die rosanervige Cordata zählt zu den seltensten Aquariencryptocorynen.
Diese Cryptocoryne wurde zuerst 1972 von Peter Schneider (Zuzgen, Schweiz) zwischen importierten Wasserpflanzen gefunden und weitervermehrt. Seit daher hat sie sich ganz langsam unter Pflanzenliebhaber etabliert, wird aber noch immer nur sehr selten zum Kauf angeboten.
Leider ist die rosafarbige Nervatur nicht immer vorhanden. Die spezielle Nervatur lässt sich auf bestimmte Wasserparameter und Wuchsgeschwindigkeit zurückführen. Kurz gesagt: entweder sie wächst und vermehrt sich und hat keine ausgeprägte Nervatur, oder sie hat schöne rosafarbene Nerven und vermehrt sich nicht!

Die rosa nervis wächts sehr langsam – ca. 1 Blatt innert 4-6 Wochen. Die Pflanzen haben meist nur 2-3 Blätter, weil sich das Laub unter Wasser nur ca. ¼ Jahr hält und dann zerfällt.

Nichts desto trotz, haben wir es geschafft unsere Rosanervis soweit zur Vermehrung zu bringen, das es uns möglich ist gelegentlich Ableger zu verkaufen. Der eher hohe Preis gerechtfertigt sich durch ihren Seltenheitswert und durch das sehr langsame Wachstum. Also eine Pflanze für Liebhaber und Pflanzensammler!

Temperatur: ca. 18-26°C
Wasserwerte: leicht sauer, weich
Lichtbedarf: wenig bis mittel
Düngung: eher nebensächlich / sparsam. Die Nervatur zeigt sich bei geringerem Wuchs/ langsamerem Wuchs schöner.

Bei Interesse bitten wir um Anfrage der Verfügbarkeit.



Artikel:  081.548 Cryptocoryne cordata var. siamensis ''Rosanervis''
Ableger
Verfügbarkeit auf Anfrage!
 Fr. 32.00     Stk.   

Cryptocoryne balansae

Wissenschaftlicher Name: Cryptocoryne crispatula var. balansae
Handelsname: genoppter grasblättriger Wasserkelch
natürliches Vorkommen: Vietnam, Thailand
Wuchshöhe: Blattlängen von 50-70 cm sind möglich, wobei ca. 20cm auf den Stiel entfallen
optimaler Temperaturbereich: 22-28°C
Vermehrung: Ausläuferpflanzen
Verwendung: Mittelgrund und Hintergrund
Lichtbedarf: Kommt mit wenig Licht aus
Besonderheiten: auch für hartes Wasser gut geeignet



Artikel:  081.404 Cryptocoryne balansae

Lagerartikel
 Fr. 8.90  Stk. 

Aponogeton madagascariensis

Wissenschaftlicher Name: Aponogeton madagascariensis
Handelsname: Madagaskar-Gitterblattpflanze
natürliches Vorkommen: Aponogeton madagascariensis kommt in schattigen langsam fließenden Gewässern auf Madagaskar vor. Sie wächst meist in einer Tiefe von 50 bis 80cm.
Wuchshöhe: 20-40cm
optimaler Temperaturbereich: Am besten pflegt man die Gitterblattpflanze im unbeheizten Aquarium. 18 bis 22°C sind ausreichend im Winter auch kühler bis 15°C.
Blattfarbe: große dunkelgrüne Gitterblätter
Vermehrung: Die Vermehrung der Gitterblattpflanze erfolgt durch Samen und Tochterknollen.
Verwendung: Aponogeton madagascariensis wird bei guter Pflege zum Blickfang in jedem Becken.
Lichtbedarf: schattig und kühl halten

Die Knollen werden je nach Verfügbarkeit als reine Knolle ohne Blättchen oder angetrieben mit Blätter geliefert. Beim Transport können Blättchen abknicken. Das ist kein Reklamationsgrund. Die Knolle wird neue Blättchen treiben.



Artikel:  081.131 Aponogeton madagascariensis
angetriebene Knolle mit kleinen Blättchen
Lagerartikel
 Fr. 14.80  Stk. 

Aponogeton ulvaceus

Wissenschaftlicher Name: Aponogeton ulvaceus
Handelsname: Echter Ulvaceus
natürliches Vorkommen: Madagaskar
Wuchshöhe: 25-70cm
optimaler Temperaturbereich: 22-28°C
Blattfarbe: leuchtend hellgrün
Vermehrung: Diesen Aponogeton vermehrt man am besten durch Samen oder Tochterknollen
Verwendung: Durch die großen gewellten Blätter und die Schnellwüchsigkeit ist Aponogeton ulvaceus bestens geeignet um den Aquarienhintergrund zu begrünen.
Lichtbedarf: halbschattig
Besonderheiten: Aponogeton Ulvaceus gehört zu den attraktivsten Aquarienpflanzen.
Dieser Aponogeton ist während der Wachstumsperiode extrem schnellwüchsig.

Die Knollen werden je nach Verfügbarkeit als reine Knolle ohne Blättchen oder angetrieben mit Blätter geliefert. Beim Transport können Blättchen abknicken. Das ist kein Reklamationsgrund. Die Knolle wird neue Blättchen treiben.



Artikel:  081.138 Aponogeton ulvaceus

Lagerartikel
 Fr. 9.80  Stk. 

Pogostemon stellatus (Eusteralis stellata)

Typ: Aquarium
Herkunft: Asien, - Südostasien
Position: mitte/hinten
Temperatur min.: 20
Temperatur max.: 30
Licht: mittel-viel
Wasserhärte: sehr weich - mittel
pH min.: 5.0
pH max.: 7.0
Grösse: 40 cm
Breite: 15 cm
Wachstum: mittel
Schwierigkeitsgrad: mittel
Beobachtungen: Mit Co2 Zufuhr und viel Licht sehr starke orange/rote Färbung. Intensiv leuchtend



Artikel:  081.520 Pogostemon stellatus - Quirlblättrige Sternpflanze
Bundpflanze
Lagerartikel
 Fr. 8.50  Stk. 

Pogostemon helferi - Dawnoi ´´kleiner Stern´´

Sehr beliebt bei Aquascaper. Super geeignet für Nano-Aquarien und Aquarien mit schwachem Fischbesatz.......

Ideal für Garnelen-Aquarien oder spezielle Pflanzenbecken.

Herkunft/Fundort: Thailand
Temperatur: 15-30°C
Licht: Mittel bis viel
Standort: Vordergrund
pH-Wert: 6-8
Wasserhärte: sehr tolerant (sehr weich bis hart)
Höhe: 2-10cm
Breite: 5-10cm
Bemerkung: Co2 liebende Pflanze.
Düngung mit Co2 Anlage oder Easy Life Easy Carbo.



Artikel:  081.502 Pogostemon helferi - Dawnoi ´´kleiner Stern´´
Spezielle Topfpflanze. ca. 5cm gross.
Verfügbarkeit auf Anfrage!
 Fr. 8.50     Stk.   

Pogostemon erectus, Indische Sternpflanze

Die Pogostemon erectus besitzt sehr schmale Blätter, die Kiefernnadeln ähneln. Der Blattrand ist glatt, nicht gezähnt wie z.B. bei Pogostemon stellatus, und nach unten gebogen.

Herkunft/Fundort: Indien
Temperatur: 18-28°C
Licht: Mittel bis viel
Standort: Mitte-Hintergrund
pH-Wert: 6-7.8
Wasserhärte: weich - mittelhart
Höhe: bis ca. 30cm
Breite: buschig ca. 3cm pro Trieb



Artikel:  081.547 Pogostemon erectus, Indische Sternpflanze

Lagerartikel
 Fr. 7.50  Stk. 

Micranthemum micranthemoides - rundblättriges Perlkraut

Eine ideale und eher anspruchslose Bodendeckerpflanze

Soweit die Grundbedürfnisse von M. umbrosum erfüllt werden, ist diese Pflanze äußerst einfach zu vermehren.
Schneidet man einfach einen Haupttrieb an irgend einer Stelle ab und setzt ihn ins Substrat, wird er rasch neue Wurzeln treiben und eine eigenständige Pflanze bilden. M. umbrosum neigt dazu, in einer ziemlich hohen Rate neue Seitentriebe zu bilden. Diese entwickeln sich in den Blattachseln einige Zentimeter unterhalb der Spitze eines Haupttriebs und können durch Stutzen der Triebspitze gefördert werden. Auf diese Weise kann man durch fortgesetztes Stutzen ziemlich dichte Matten aus dieser Pflanze heranziehen

Wissenschaftlicher Name: Micranthemum micranthemoides
Handelsame: Perlenkraut
natürliches Vorkommen: Nord- und Südamerika
Wuchshöhe: 10-25cm hoch
optimaler Temperaturbereich: 20-26°C
Lichtbedarf: Das Perlkraut sollte man möglichst hell kultivieren. Es wächst in der vollen Sonne. Bei zu geringem lichtangebot werden die Internodien, also die Abstände zwischen den einzelnen Blattachseln länger. Das hat zur Folge, dass die Pflanze nicht mehr so schöne dichte Büsche bildet, sondern zur Oberfläche strebt.
pH-Toleranz: relativ groß von etwa 5,5 bis 8
optimale Wasserhärte: Micranthemum kommt mit jeder Wasserhärte zurecht, solange das Wasser sauber und nicht zu nitratreich ist
Tip: regelmässiger leichter Rückschnitt treibt die Pflanze in die Breite



Artikel:  081.226 Micranthemum micranthemoides - rundblättriges Perlkraut
1Stk. Topfpflanze
Lagerartikel
 Fr. 7.50  Stk. 

Hemianthus callitrichoides cuba - Kubagras

Mit seiner Blattgröße von nur vier mal drei Millimetern gilt dieser Hemianthus derzeit als kleinste Aquarienpflanze der Welt. Er ist schon seit einigen Jahren eine der populärsten Pflanzen im Aquascaping.

Das Kubanische Perlkraut kommt meistens als emers gezogene Pflanze mit rundlichen Blättern in den Handel. In den Blattachseln finden sich gelegentlich die winzigen weißen Blüten. Die submerse Form sieht der Landform sehr ähnlich, wächst ebenfalls flach teppich- bis polsterförmig und entwickelt etwas kleinere, schmalere Blätter. Sie bildet sowohl mehr oder weniger aufrechte, kurze, gestauchte Stängel mit gegenständigen Blättern (zwei Blätter pro Knoten) als auch kriechende oder herunterhängende Triebe. An diesen sind die Blätter häufig in Dreierquirlen (3 Blätter pro Knoten) angeordnet.

Typ: Aquarium
Position: vorne
Temperatur min.: 22
Temperatur max.: 29
Licht: mittel-viel
Wasserhärte: weich - hart
pH min.: 5.3
pH max.: 7.8
Grösse: 1-2 cm
Breite: Polsterbildend
Wachstum: langsam
Schwierigkeitsgrad: mittel
Beobachtungen: Wächst unter Co2 Zufuhr relativ schnell 



Artikel:  081.522 Hemianthus callitrichoides cuba - Kubagras
Schöner flach wachsender Bodendecker....
Verfügbarkeit auf Anfrage!
 Fr. 7.50     Stk.   

Sagittaria subulata - flutendes Pfeilkraut

Eine leicht zu pflegende Pflanze aus der Familie der Froschlöffelgewächse ist Sagittaria subulata. Unter guten Bedingungen bildet sie dichte Rasenflächen im Aquarium und kann an der Wasseroberfläche Blüten treiben. Sagittaria subulata ist auch als "Flutendes Pfeilkraut" bekannt. Unter Wasser sind die ungestielten, bis zu 1cm breiten Blätter hellgrün und bandförmig mit abgerundeter Spitze. Von den ähnlich aussehenden Vallisnerien lassen sie sich durch den glatten Blattrand und die parallel zum Rand verlaufenden Adern unterscheiden.

Wissenschaftlicher Name: Sagittaria subulata
Handelsname: Flutendes Pfeilkraut
natürliches Vorkommen: im Osten der Vereinigten Staaten beheimatet
Wuchshöhe: Das flutende Pfeilkraut wird 10-15 cm hoch. Stehen die Einzelpflanzen zu dicht, dann versuchen die Blätter nach oben zum Licht auszuweichen. Sie erreichen dann eine Höhe von bis zu 30cm.
optimaler Temperaturbereich: 20-28°C
Blattfarbe: Grasgrün, wobei viel licht zu rötlichen Blattspitzen führt.
Vermehrung: über die reichlich sprießenden Ablegerpflanzen
Verwendung: Vordergrund und Mittelgrund.
Lichtbedarf: Steht die Pflanze zu dunkel, dann bilden sich längere Blätter.
Besonderheiten: Sagittaria subulata gedeiht auch im Brackwasser.



Artikel:  822.425 Sagittaria subulata - flutendes Pfeilkraut

Lagerartikel
 Fr. 7.50  Stk. 

Nymphea zenkeri ´red´ - Lotus rot - Tigerlotus

Die Wasserlilie Nymphaea lotus "rot" oder auch roter Tigerlotus genannt ist ein sehr schöner Blickfang in jedem Aquarium. Bei optimaler Pflege macht der Lotus eine fantastisch schöne Blüte über Wasser (wie eine Seerose).
Ein Muss für jeden Pflanzenliebhaber!

Schwierigkeitsgrad: einfach
Licht: mittel - viel
Temperatur 22-30°C
pH Wert: 5-8
Wasserhärte: weich bis hart
Standort: Einzelpflanze/ Solitär für mitte oder hinten
Wuchs: schnell
Vermehrung: durch Knollenableger

Die Knollen werden je nach Verfügbarkeit als reine Knolle ohne Blättchen oder angetrieben mit Blätter geliefert. Beim Transport können Blättchen abknicken. Das ist kein Reklamationsgrund. Die Knolle wird neue Blättchen treiben.



Artikel:  080.255 Nymphea zenkeri `red` - Lotus rot - Tigerlotus
Knolle mit kleinen Blättchen. Jungpflanze!
Lagerartikel
 Fr. 14.50  Stk. 

Nymphea zenkeri `green` - Lotus grün - Tigerlotus

Die Wasserlilie Nymphaea lotus "grün" oder auch grüner Tigerlotus genannt ist ein sehr schöner Blickfang in jedem Aquarium. Bei optimaler Pflege macht der Lotus eine fantastisch schöne Blüte über Wasser (wie eine Seerose).
Ein Muss für jeden Pflanzenliebhaber!

Schwierigkeitsgrad: einfach
Licht: mittel - viel
Temperatur 22-30°C
pH Wert: 5-8
Wasserhärte: weich bis hart
Standort: Einzelpflanze/ Solitär für mitte oder hinten
Wuchs: schnell
Vermehrung: durch Knollenableger

Die Knollen werden je nach Verfügbarkeit als reine Knolle ohne Blättchen oder angetrieben mit Blätter geliefert. Beim Transport können Blättchen abknicken. Das ist kein Reklamationsgrund. Die Knolle wird neue Blättchen treiben.



Artikel:  080.256 Nymphea zenkeri `green` - Lotus grün - Tigerlotus
angetriebende Knolle. (Grüner Lotus, eine echte Rarität / seltene Farbform)
Lagerartikel
 Fr. 18.50  Stk. 

Nymphoides aquatica - Wasserbanane

Diese Pflanze stammt ursprünglich aus den USA und hat ihren Namen von den bananenförmigen Speicherknollen.
Sie gehört zur Familie der Nymphaeaceae (Seerosengewächse). Am Anfang empfiehlt es sich die Knolle einfach im Wasser zu treiben lassen, bis sie einige Wurzeln und Blätter getrieben hat. Danach die Wurzeln vorsichtig am gewünschten Standort in das Substrat pflanzen. Ggf. mit einem Stein oder ähnlichem fixieren. Die Speicherknollen sollten nicht im Substrat stecken, da sonst Fäulnisgefahr besteht.
Wenn die Pflanze kompakt gehalten werden oder nicht zur Blüte gebrachten werden sollte, ist es ratsam die Schwimmblätter vorweg zu entfernen.
Umso mehr Licht die Pflanze hat, umso kompakter wird sie.

Die Knollen werden je nach Verfügbarkeit als reine Knolle ohne Blättchen oder angetrieben mit Blätter geliefert. Beim Transport können Blättchen abknicken. Das ist kein Reklamationsgrund. Die Knolle wird neue Blättchen treiben.
 

Schwierigkeitsgrad: einfach
Licht: mittel
Temperatur 18-28°C
pH Wert: 5,8-7,8
Wasserhärte: sehr weich bis hart
Standort: Einzelpflanze/ Solitär für Mitte oder Hinten
Wuchs: mittel
Vermehrung: durch Knollenableger



Artikel:  081.561 Nymphoides aquatica - Wasserbanane
Knolle angetrieben oder ohne Blätter (je nach Verfügbarkeit)
Lagerartikel
 Fr. 14.80  Stk. 

Hornkraut - Ceratophyllum demersum

Die Nummer 1 für Garnelenaquarien.
Aus eigener Zucht und garantiert Garnelentauglich!


Feinfiedrige Pflanze, ideal für Garnelenaquarien. Hornkraut ist einsetzbar:
- Als wunderschöner Blickfang in jedem Aquarium
-Als idealer Weideplatz für junge und ausgewachsene Garnelen
-Als perfekte Deckung für Jungfische von Lebendgebärenden.
Wird eingepflanzt oder kann einfach als Schwimmpflanze ins Becken gelegt werden. (wobei sich letzteres besser bewährt)
Temp: 15-29°C
Licht: mittel-viel
Wachstum: schnell
Bemerkung: Guter Nährstoffzehrer. 



Artikel:  080.057 Hornkraut - Ceratophyllum demersum Portion
Portion à ca. 5 Stenge freischwimmend
Lagerartikel
 Fr. 6.80  Stk. 

Nixkraut - Najas guadalupensis Portion

Nixkraut der Nitratkiller und Algenkonkurrent fürs jedes Aquarium......
Aus eigener Zucht und garantiert Garnelentauglich!


Das Nixkraut ist eine feinfiedrige, schnellwüchsige Aquarienpflanze mit sehr dichtem Blattwerk. Es bildet sehr lange Stengel mit vielen Verzweigungen. Die Blätter sind etwa 2-3 cm lang und ca 2 mm breit. Nixkraut kann frei im Becken treiben oder vorsichtig eingepflanzt werden (wobei sich ersteres besser bewährt). Die Stengel brechen extrem leicht ab, was aber von der Natur so gewollt ist, da aus jedem noch so winzigen Bruchstück eine neue Pflanze werden kann. Nixkraut bietet Garnelen einen idealen Versteck-/ und Weideplatz. Nixkraut bietet auch Jungfischen eine Ideale Versteckmöglichkeit.
Temp: 20-29°C
Licht: mittel-viel
Wachstum: schnell.
Beobachtung: Macht Algen gute Konkurrenz



Artikel:  080.058 Nixkraut - Najas guadalupensis Portion
Portion freischwimmend ca. 10x12cm.
Verfügbarkeit auf Anfrage!
 Fr. 6.80     Stk.   

Wasserpest - Egeria densa Portion

Der Nährstoffkiller und Algenkonkurrent

Feinfiedrige schnellwachsende Pflanze.
Die Wasserpest kann als Schwimmpflanze oder als Mittel-/Hintergrund Pflanze verwendet werden. Die Wasserpest macht bis zu 50cm lange Triebe. Die Pflanze kann mittells einer Schere gut eingekürzt werden. Aus den abgetrennten Pflanzenteilen wachsen neue Pflanzen weiter.

-Temp: 15-26C°
-Licht: wenig-viel
-Wachstum: schnell
-Schwierigkeit: einfach
-Beobachtung: guter Nährstoffzehrer und super Sauerstofflieferant!



Artikel:  080.059 Wasserpest - Egeria densa Portion
1 Portion à ca. 5 Stengel.
Lagerartikel
 Fr. 6.50  Stk. 

Javamoos - Vesicularia dubyana

Ideales Moos für Garnelenbecken. Das Moos wächst auf verschiedenen Oberflächen. Es kann auf Holzwurzeln, Steinen oder an Filtermatten aufgbunden werden. Das Moos bietet Garnelen und deren Nachwuchs ideale Versteckmöglichkeiten und Weideplätze wo die Tiere immer feinste Futterpartikel vorfinden. Temp: 18-29C°, Licht: mittel-viel, Wuchs:langsam



Artikel:  080.064 Javamoos - Vesicularia dubyana Portion
Portion freischwimmend ca. 7x8cm. 
Lagerartikel
 Fr. 7.50  Stk. 
Artikel:  081.346 Vesicularia dubyana auf Lavastein gewachsen - Javamoos
Javamoos auf Lavastein ca. 7x8cm. Garantiert Pestizidfrei. (Anzucht in eigener Anlage) 
Lagerartikel
 Fr. 19.00  Stk. 

Christmas Moos

Exklusives Moos......
Ein echter Blickfang in jedem Aquarium.
Ein gelegentlicher Rückschnitt oder ein erneutes für anbinden für ein bestes Aussehen kann je nach Art erforderlich sein.
-Temperatur: 20-28°C
-pH-Wert: 6.5-7.8
-Licht: mittel-viel
-Beleuchtungsdauer: ca. 12h
-Wuchs: mittel
-Düngung: Wenn nötig mit CO2 oder Easy Life Kohlenstoff Dünger.
-Pflege: gelegentlicher Rüchschnitt um zerfallen zu verhindern



Artikel:  081.465 Christmas Moos - Vesicularia montagnei
Portion freischwimmend ca. 7x7cm
Lagerartikel
 Fr. 9.50  Stk. 
Artikel:  081.539 Christmas Moos - Vesicularia montagnei auf Edelstahlgitter
Gebunden auf Edelstahlgitter ca. 4x6cm
Lagerartikel
 Fr. 9.80  Stk. 

Sputnik - Der Schwebende Moosball

Der Hingucker in jedem Aquarium!


--> schwebend wie ein Planet......

Der Sputnik besteht aus einer schwebenden Kugel welche mit Javamoos bepflanzt ist. Die Kugfel ist an einem feinen Nylonfaden mit einem Gewicht verbunden. Das Gewicht hält die Kugel unter der Wasseroberfläche und lässt den Sputnik schweben.

Garnelen lieben es an diesen Kugeln zu hängen und zu ''grasen''....



Artikel:  081.524 Sputnik - Der Schwebende Moosball
Schwebende Kugel mit Javamoos / Vesicularia dubyana.
Lagerartikel
 Fr. 14.50  Stk. 

Javamoos - Bamboo

Stab (Bambus oder Keramik) mit Javamoos bepflanzt. Eine einfache Art um sehr schöne Blickpunkte im Aquarium zu schaffen. Der Stab kann einfach in den Boden gsteckt werden.



Artikel:  081.525 Javamoos - Bamboo
Stick bepflanzt mit Javamoos Länge ca. 15cm
Lagerartikel
 Fr. 12.50  Stk. 

Anchor Moos - Vesicularia sp. Anchor

Seltenes Moos.....
Flach und fein verzweigtes Moos.

Ein echter Blickfang in jedem Aquarium.
Der Wuchs ist sehr flach bis hängend.

Kompakt und fein verästelt.


-Temperatur: 20-28°C
-pH-Wert: 6.5-7.8
-Licht: mittel-viel
-Beleuchtungsdauer: ca. 12h
-Wuchs: mittel
-Düngung: Wenn nötig mit CO2 oder Kohlenstoffdünger.
-Pflege: gelegentlicher Rüchschnitt um zerfallen zu verhindern.

Einfaches einsetzen ins Aquarium da bereits vorgebunden und teppichartig gezogen.



Artikel:  081.467 Anchor Moos - Vesicularia sp. (Ankermoos)
Anchormoos auf Edelstahlgitter ca. 6x8cm
Verfügbarkeit auf Anfrage!
 Fr. 14.80     Stk.   

Flammenmoos

Flame Moos.....

Flammenmoos; Ein echter Blickfang in jedem Aquarium.
Das Moos eignet sich ideal zum Aufbinden oder Aufstecken. Die Triebspitzen schlagen sich wie Flammen nach oben. Daher der Name Flame/ Flamme.
Das Moos wächst satt grün. Es gedeiht auch unter nicht sehr starker Lichtzufuhr. Ein gelegentlicher Rückschnitt oder frisches anbinden sorgt für ein bestes Aussehen.

-Temperatur: 20-28°C
-pH-Wert: 6.5-7.8
-Licht: mittel-viel
-Beleuchtungsdauer: ca. 12h
-Wuchs: mittel
-Schwierigkeigt: einfach
-Düngung: Wenn nötig mit CO2 oder Kohlenstoff Dünger.
-Pflege: gelegentlicher Rüchschnitt um zerfallen zu verhindern
-Beobachtung: wächst in weichem leicht saueren Wasser noch besser
 



Artikel:  081.466 Flame Moos - Taxiphyllum flame
Flammenförmig wachsendes Moos aufgebunden auf Edelstahlgitter ca. 6x8cm
Verfügbarkeit auf Anfrage!
 Fr. 14.80     Stk.   
Artikel:  081.432 Taxiphyllum flame Portion
Flamemoos lose im Becher. Portion von ca. 6x6cm lose
Lagerartikel
 Fr. 9.50  Stk. 

Fontinalis antipyretica - Quellmoos

Quellmoos... ein eher fein verästeltes und zartes Moos, welches sich durch seinen speziellen Wuchs von allen anderen Moosarten abhebt.

Typ: Aquarium
Herkunft: Asien
Position: vorne oder auf Wurzeln
mitteTemperatur min.: 15
Temperatur max.: 26
Licht: wenig - mittel
Wasserhärte: weich - mittel
pH min.: 6.0
pH max.: 7.5
Wachstum: mittel
Schwierigkeitsgrad: mittel
Beobachtung: färbt sich bei guter Nährtsoffversorgung, guter Beleuchtung und Co2 Zugabe satt grün. Das hier angebotene Moos ist nich nicht gut ausgefärbt.



Artikel:  081.348 Fontinalis antipyretica - Quellmoos Edelstahlgitter
Auf Edelstahlgitter ca. 6,5x7cm (schwach bepflanzt)
Verfügbarkeit auf Anfrage!
 Fr. 14.80     Stk.   

Lomariopsis - Süsswassertang

Süsswassertang..... Selten, pflegeleicht und doch sehr schön!

Eine sehr schöne und eher seltene Pflanze mit speziellem aussehen.
Der Süsswassertang gilt als recht anpassungsfähige Aquarienpflanze und kann wie diverse Moose im Aquarium verwendet werden.
Ob aufgebunden oder am Boden wachsend bietet der Süsswassertang immer ein Super Blickfang.

Ideal für Garnelen / Nanoaquarien aber auch für Pflanzenaquarien mit Fischbesatz.
Die Vermehrung erfolgt über Teilung der Pflanze.

Herkunft: Südostasien
Standort im Aquarium: vorne, Mitte oder aufgebunden im Hintergrund auf Steinen, Hölzern oder Matten.
Wachstum: langsam bis mittel      
Wasser: relativ anspruchslose Pflanze. Am besten bei leicht saurem bis mittelhartem Wasser halten. 
Lichtbedarf: wenig-viel (gut anpassungsfähig)              
Temperatur: 15-30 °C



Artikel:  081.354 Lomariopsis - Süsswassertang   AKTION!    Sehr schöne und seltene Pflanze
Normalpreis: Fr. 7.50
Portion freischwimmend ca. 8x8cm
Lagerartikel
 Fr. 5.90  Stk. 
Artikel:  081.528 Lomariopsis - Süsswassertang Platte
Matallgitter mit Lomariopsis bespannt. Masse ca. 4x5cm
Lagerartikel
 Fr. 12.00  Stk. 

Fissidens fontanus - Quellgabelzahn

Mit Moos bebundene Schieferplatte oder lose als Portion. Ein echter Blickfang in jedem Aquarium.
Die Schieferplatte mit dem Moos können einfach ins Becken gelegt oder gestellt werden.
Das Moos wächst dann je nach Art auf der Platte weiter. Ein gelegentlicher Rückschnitt oder ein erneutes für anbinden für ein bestes Aussehen kann je nach Art erforderlich sein.
Das lose Moos eignet sich bestens um filigrane Wurzeln zu bespannen und so richtig exklusive Bäumchen (wie kleine Tännchen) zu gestalten.
Kann auch gut auf Steinen oder Gitter befestigt werden.

-Temperatur: 15-26°C
-pH-Wert: 6.5-7.8
-Licht: mittel-viel
-Beleuchtungsdauer: ca. 12h
-Wuchs: lamgsam
-Düngung: Wenn nötig mit CO2 oder Easy Life Kohlenstoff Dünger.
-Pflege: es empfiehlt sich ein gelegentlicher Rückschnitt / Nachbinden vorzunehmen um ein zerfallen zu verhindern.



Artikel:  081.464 Fissidens fontanus ''Schiefer'' - Fissidens Moos auf Sch
Schieferplatte bespannt mit Fissidens. Platte ca. 6x5cm.
Lagerartikel
 Fr. 14.80  Stk. 
Artikel:  081.558 Fissidens fontanus Portion / lose   AKTION!   
Normalpreis: Fr. 6.80
Portion freischwimmend ca. 5x5cm
Lagerartikel
 Fr. 5.50  Stk. 

Hookeriacea sp. ''Rare moss'' - Raremoos

Das Hookeriacea sp. ist ein sehr seltenes Aquarienmoos mit feiner und schöner Verästelung in Form von kleinen Blättchen.
Es wächst relativ langsam, ist aber eher anspruchslos.

Temperatur: 18-26°C
Wasserwerte: weich bis mittelhart
pH-Wert: ca. 6,5 - 7,6
Licht: wenig bis mittel



Artikel:  081.549 Hookeriacea sp. ''Rare moss''
kleine Portion mit ca. 5-6 kleinen losen Triebe à ca. 1-3cm
Lageratikel im Aussenlager (Abholung nur auf Vorbestellung)
 Fr. 8.50  Stk. 

Riccardia sp. Chamaedryfolia - Korallenmoos

Das Korallenmoos oder auch Lebermoos zählt zu den schönsten Moosarten fürs Aquarium. Es ist im tropischen Asien weitverbreitet. Riccardia ist sehr filigran aufgebaut. Mit festen, korallenähnlichen, dunkelgrünen Trieben lässt sie sich sehr gut auf Wurzeln und Steine aufbinden. In der Pflege ist das Moos anspruchslos bei mittleren Lichtverhältnissen; CO2-Gaben sind nicht unbedingt notwendig, fördern aber seinen gesunden und vitalen Wuchs. Durch seine Kleinwüchsigkeit eignet sich Riccardia gut für den Einsatz in Nanoaquarien.

Temperatur: 18-26°C
Wasserhärte: weich bis mittelhart
Licht: mittel
pH-Wert: ca. 6,2-7,5



Artikel:  081.550 Riccardia sp. Chamaedryfolia - Korallenmoos
kleine Portion lose. Freischwimmend ca. 4,5x4,5cm
Lageratikel im Aussenlager (Abholung nur auf Vorbestellung)
 Fr. 9.50  Stk. 

Hygrophila corymbosa var angustifolia - Wasserfreund

Super schnellwachsende und einfach zu haltende Hintergrundpflanze.....

Der Wasserfreund ist einfach in der Pflege und kann wie alle anderen Stängelpflanzen einfach zurückgeschnitten werden. Die abgetrennten Triebe, können als neue Stecklinge eingepflanzt werden.
Der Name Wasserfreund stammt von seinem schnellen und einfachen Wuchs ab, was wiederum die Wasserqualität des Aquariums begünstigt.

Typ: Aquarium
Herkunft: Südost Asien
Position: mitte - hintenTemperatur min.: 20
Temperatur max.: 26
Licht: mittel - viel
Wasserhärte: weich - mittel
pH min.: 5.5
pH max.: 7.0
Grösse: 35 cm
Breite: 15 cm
Wachstum: schnell
Schwierigkeitsgrad: einfach
Bemerkung: Guter Nährstoffzehrer



Artikel:  081.357 Hygrophila corymbosa var angustifolia
Pflanze ca. 20cm gross.
Lagerartikel
 Fr. 6.90  Stk. 

Hygrophila polysperma Rosa Nervis - Rosa Wasserfreund

Der rosa Wasserfreund ist einfach in der Pflege und kann wie alle anderen Stängelpflanzen einfach zurückgeschnitten werden. Die abgetrennten Triebe, können als neue Stecklinge eingepflanzt werden.
Die obersten Blätter zeigen sich je nach Licht schön rosa gefärbt mit weissen Blattadern. Durch sein attraktives Laub, eignet sich der rosa Wasserfreund git als Strukturpflanze im Mittel- und Hintergrund.
Der Name Wasserfreund stammt von seinem schnellen und einfachen Wuchs ab, was wiederum die Wasserqualität des Aquariums begünstigt.

Typ: Aquarium
Herkunft: gezüchtet
Position: mitte - hintenTemperatur min.: 18
Temperatur max.: 28
Licht: viel
Wasserhärte: weich - mittel
pH min.: 5.0
pH max.: 8.0
Grösse: 30 cm
Breite: 10 cm
Wachstum: mittel
Schwierigkeitsgrad: einfach
Beobachtungen: Bei wenig Licht unterscheidet sich die Pflanze kaum von der Hygrophila polysperma. Bei viel Licht färbt sich die Pflanze intensiv rosa.



Artikel:  081.364 Hygrophila polysperma Rosa Nervis
Stecklinge/ Stengelpflanze
Lagerartikel
 Fr. 7.50  Stk. 

Hygrophila difformis - Indischer Wasserstern

Der indische Wasserfreund ist einfach in der Pflege und kann wie alle anderen Stängelpflanzen einfach zurückgeschnitten werden. Die abgetrennten Triebe, können als neue Stecklinge eingepflanzt werden.
Die fein verzweigten Blätter machen den indischen Wasserfreund zum idealen Brutplatz von Fischen und Garnelen.
Ideal als Hintergrundpflanze, welche ohne Rückschnitt auch in hohen Aquarien bis unter die Wasserobefläche wächst.
Der Name Wasserfreund stammt von seinem schnellen und einfachen Wuchs ab, was wiederum die Wasserqualität des Aquariums begünstigt.

Typ: Aquarium
Herkunft: Asien
Position: hintenTemperatur min.: 15
Temperatur max.: 30
Licht: mittel - viel
Wasserhärte: weich - mittel
pH min.: 5.0
pH max.: 9.0
Grösse: 35 cm
Breite: 10 cm
Wachstum: schnell
Schwierigkeitsgrad: einfach
Beobachtung: guter Nährstoffzehrer da schnellwachsend



Artikel:  081.362 Hygrophila difformis - Indischer Wasserstern

Lagerartikel
 Fr. 7.20  Stk. 

Hygrophila pinnatifida ''Fiederspaltiger Wasserfreund''

''Hygrophila pinnatifida'' Fiederspaltiger Wasserfreund, auch Gebuchteter Wasserfreund genannt, entwickelt im Aquarium gelappte Blätter mit lederbrauner Oberseite und wein- bis burgunderroter Unterseite.
Die Pflanze bildet waagerechte Seitentriebe. Spitzentriebe sollten abgekniffen werden, damit der kompakte Wuchs erhalten bleibt. Die waagerechten Seitentriebe haften sich gern an Wurzelholz und Steinen. In kleineren Gruppen mit ruhigem Hintergrund sind Wuchsform und Farbe ein sehr schöner Blickfang. Bei guten Lichtverhältnissen bleibt die kompakte Form dank der moderaten Wuchsgeschwindigkeit der Pflanze erhalten.
Diese einzigartige Hygrophila-Art wirkt am besten in kleinen Gruppen als Blickfang im Aquarien-Mittelgrund vor einem ruhigen Hintergrund, wo ihre besondere Blattform und -zeichnung zur Geltung kommt.
Zur Vermehrung lassen sich am besten die ausläuferartigen Seitentriebe verwenden. Es wurde beobachtet, dass Kopfstecklinge der aufrechten Stängel sich schlecht entwickeln. Wegen ihres eher langsamen Wuchses ist die Vermehrungsrate dieser Pflanze nicht sehr hoch. Hygrophila pinnatifida ermöglicht sicherlich noch einige nicht ausgeschöpfte gestalterische Möglichkeiten, besonders auch im Hinblick auf ihre Fähigkeit, sich an Wurzelholz und Steinen festzuheften.


Herkunftsland: Südasien / Indien
Wuchshöhe: 15 cm - 40 cm
Wuchsbreite: 15 cm - 30 cm
Lichtverhältnisse: mittel bis sehr hoch
Temperatur: 22 - 28 °C
Wasser-Härte: weich - hart
PH-Wert: 5,5 - 8
Wachstum: langsam bis mittel
Einfachheit: mittel



Artikel:  081.365 Hygrophila pinnatifida ''Fiederspaltiger Wasserfreund''
Hygrophila pinnatifida
Lagerartikel
 Fr. 7.50  St. 

Didiplis diandra '' Amerikanische Wasserhecke''

Didiplis diandra: Eine fein gefiederte Stängelpflanze aus der Familie der Lythranceae, die unter günstigen Bedingungen farbliche Akzente setzt, ist Didiplis diandra.
Die in den östlichen USA beheimatete Pflanze zählt in einigen Gebieten zu den gefährdeten Arten, lässt sich aber in der Aquarienkultur leicht vermehren.
In der Natur ist Didiplis diandra an den Ufern stehender oder langsam fliessender Gewässer anzutreffen, wo sie sowohl emers wie submers gedeiht.
Die emerse Form wird als Peplis diandra bezeichnet.
Bekannte deutsche Synonyme sind "Amerikanische Bachburgel", "Amerikanische Wasserhecke" und "Amerikanischer Sumpfquendel".

Wissenschaftlicher Name: Didiplis diandra, auch Peplis diandra
Handelsname: Amerikanische Wasserhecke, amerikanische Bachburgel
natürliches Vorkommen: Amerika, ursprünglich NO der USA
Wuchshöhe: 20-35cm
optimaler Temperaturbereich: 10-26°C
Vermehrung: Kopfstecklinge
Verwendung: Didiplis diandra wirkt am besten in der Gruppe
Lichtbedarf: Die Pflanze benötigt viel Licht.
Besonderheiten: Bestens auch geeignet für Aquarien ohne Heizung, da die Pflanze auch bei Zimmertemperatur prächtig gedeiht.



Artikel:  081.433 Didiplis diandra '' Amerikanische Wasserhecke''
im Topf 5.5cm
Verfügbarkeit auf Anfrage!
 Fr. 7.20     St.   

Lagenandra meeboldii Red

Diese Lagenandra-Art ist sehr variabel, es gibt Formen mit unterschiedlicher Größe, Blattform und -färbung. Eine grüne und eine rote Farbform werden schon seit längerem emers in botanischen Gärten und von einigen Hobbyisten als Paludarienpflanzen kultiviert. Es ist noch nicht lange bekannt, dass sich zumindest die rote Form dauerhaft submers im Aquarium pflegen lässt. Diese Pflanze wird hier Lagenandra meeboldii "Rot" genannt.

   
Vollständiger botanischer Name: Lagenándra meebóldii (Engl.) C. E. C. Fisch.
Familie: Araceae - Aronstabgewächse
Gattung: Lagenandra
Schwierigkeitsgrad: mittel
Verwendung: Akzent (Rot), Mittelgrund, Solitär
Wachstum: langsam
pH-Wert: 6 - 7
Temperatur-Toleranz: 12 - 28°C
Karbonathärte: 0 - 14°dKH
Gesamthärte: 0 - 30°dGH


Artikel:  081.544 Lagenandra meeboldii Red

Lagerartikel
 Fr. 12.50  Stk. 

Alternanthera reineckii var. lilacina / Papageienblatt

Alternanthera reineckii gibt es in verschiedenen Farbvarianten. Die bekannteste ist wohl Alternanthera reineckii 'rosaefolia', auch als Varinte 'Pink' bekannt.
Mit dieser Wasserpflanze lassen sich aufgrund ihres aparten Wuchses schöne gestalterische Effekte im Aquarium erzielen.
Damit sie nicht über die Wasseroberfläche hinaus wächst, sollte man die einzelnen Stängel regelmässig einkürzen.
Aus den Blattachseln unterhalnb der Schnittstelle wachsen dann regelmässig zwei neue Triebe, welche im Laufe der Zeit einen dichten Bestand entstehen lassen.

Typ: Aquarium
Herkunft: Südamerika
Position: vorne - mitteTemperatur min.: 22
Temperatur max.: 28
Licht: viel
Wasserhärte: weich - mittel
pH min.: 5.8
pH max.: 7.0
Grösse: 40 cm
Breite: 15 cm
Wachstum: mittel
Schwierigkeitsgrad: schwierig
Beobachtungen: Die Pflanze passt sich dem Wachstum unter Wasser an. Wir empfehlen die Zufuhr von CO2 um ein gutes Wachstum zu erreichen.



Artikel:  081.175 Alternanthera reineckii var. lilacina / Papageienblatt
Typ: Aquarium, Herkunft: Südamerika
Position: vorne - mitte
Lagerartikel
 Fr. 7.50  Stk. 

Persicaria praetermissa ruby


Eine seit kurzem im Umlauf befindliche, sehr schöne und richtig seltene Pflanze ist Persicaria praetermissa Ruby (oft auch als Polygonum sp. Ruby bezeichnet).

Die Herkunft ist unklar, wohl aber China, Indien und auch Sri Lanka. Sie ist nicht sehr schwer zu pflegen und gutwüchsig. Die kräftig rote Färbung zeigt die Pflanze bei ausreichend Licht und Eisendünger und wächst dann flach, seitlich über den Bodengrund.

 
20 - 35cm Höhe
Temp. 18-28°C
Lichtbedarf normal-viel
pH 5,5 - 8


Artikel:  081.545 Persicaria praetermissa ruby

Verfügbarkeit auf Anfrage!
 Fr. 9.50     Stk.   

Bolbitis heudelotii / Kongo Wasserfarn

Ein echter Blickfang!!!
Kongofarn aus eigener Zucht.....


Der Kongowasserfarn wird selten angeboten. Wir haben diesen Farn in fast allen unseren Zuchtaquarien. Er kann aufgebunden oder freischwimmend verwendet werden. Als sogenannte Aufsitzerpflanze kann dieser Farne wie alle anderen Farne oder auch Anubien nach einiger Zeit an Steinen, Wurzeln oder Filter anwurzeln.
Eine Vermehrung erfolgt durch Teilstücke der Rhizome / Wurzeln, wobei ein kleines abgetrenntes Stück der Wurzel mit 1-2 Blätter schon genügt um eine weitere Pflanze zu ziehen.

Typ: Aquarium
Herkunft: Westafrika
Position: mitte - hintenTemperatur min.: 22
Temperatur max.: 27
Licht: wenig
Wasserhärte: weich - mittel
pH min.: 6.0
pH max.: 7.2
Grösse: 40 cm
Breite: 25 cm
Wachstum: langsam
Schwierigkeitsgrad: leicht-mittel
Beobachtungen: Wächst gut auf Steinen und Holz an.



Artikel:  081.184 Bolbitis heudelotii / Kongo Wasserfarn   AKTION!    sehr schöne Pflanzen aus eigener Zucht!
Normalpreis: Fr. 12.80
Spezieller Farn der mit wenig Licht auskommt. bewurzelte Ableger. Selten angeboten....
Lagerartikel
 Fr. 8.50  Stk. 

Ammania gracilis (Ammannia) - Cognac Pflanze

Die Cognac Pflanze mit ihrem attraktiven Laub, eignet sich für Mittel- sowie für den Hintergrund der Aquariengestaltung. Diese Stängelpflanze kann problemlos eingekürzt werden, wobei die abgetrennten Triebspitzen als neue Stecklinge verwendet werden können.

Herkunftsland: Afrika
Wuchshöhe: 25 bis 50 cm
Wuchsbreite: 15 cm
Lichtverhältnisse: hoch bis sehr hoch
Temperatur: 22 bis 28 °C
Wasser-Härte: weich bis hart
PH-Wert: 5,5 bis 7,5
Wachstum: mittel bis schnell
Einfachheit: mittel
Beobachtungen: das Laub der Pflanze kann je nach Licht und Nährtsoffversorgung von rot bis grün gefärbt sein.



Artikel:  081.542 Ammannia gracilis

Lagerartikel
 Fr. 7.50  Stk. 

Crinum calamistratum - krause Hakenlilie

Wissenschaftlicher Name: Crinum calamistratum
Handelsname: Krause, schmalblättrige Crinum
natürliches Vorkommen: Kamerun
Wuchshöhe: 50 bis 70cm, in der Natur teilweise bis 200cm
optimaler Temperaturbereich: 22-28°C
Blattfarbe: dunkelgrün
Vermehrung: durch Tochterzwiebeln
Verwendung: Crinum calamistrum als Solitär pflanzen oder als Gruppe in einer hinteren Aquarienecke.
Lichtbedarf: Die krause Hakenlilie kommt auch mit etwas weniger Licht klar. Sie steht in der Natur auch teilweise halbschattig.
Besonderheiten: In offenen Aquarien entstehen oftmals schöne weiße Blüten



Artikel:  081.200 Crinum calamistratum - krause Hakenlilie

Lagerartikel
 Fr. 16.80  Stk. 

Echinodorus x Ozelot

Die Schwertpflanze ist eine sehr bekannte Pflanze, die für den Einsatz im Aquarium bestens geeignet ist. Ihren recht hohen Bekanntheitsgrad verdankt diese Pflanze sicherlich ihrem schönen Wuchs sowie der Tatsache, dass sie auch von Personen zu pflegen ist, die noch nicht allzu viele Erfahrungen mit Aquarienpflanzen sammeln konnten. Die Schwertpflanze erfüllt auch in Hinblick auf ihre Größe die Erwartungen, die Aquarianer an eine Hintergrundpflanze stellen: Sie wird aber nicht nur sehr groß, sie wächst auch sehr schnell, sodass sie vor allem für ein Aquarium eine gute Wahl scheint, das sehr großzügig dimensioniert ist.

Typ: Aquarium
Herkunft: gezüchtet
Position: mitte
Temperatur min.: 18
Temperatur max.: 28
Licht: wenig - viel
Wasserhärte: weich - hart
pH min.: 6.0
pH max.: 7.8
Grösse: 25 cm
Breite: 15 cm
Wachstum: schnell
Schwierigkeitsgrad: einfach



Artikel:  081.167 Echinodorus x Ozelot
Topfpflanze 1 Stk.
Lagerartikel
 Fr. 12.50  Stk. 

Echinodorus bleheri

Die Große Amazonas-Schwertpflanze ist eine sehr bekannte Pflanze, die für den Einsatz im Aquarium bestens geeignet ist. Ihren recht hohen Bekanntheitsgrad verdankt diese Pflanze sicherlich ihrem schönen Wuchs sowie der Tatsache, dass sie auch von Personen zu pflegen ist, die noch nicht allzu viele Erfahrungen mit Aquarienpflanzen sammeln konnten. Die Große Amazonas-Schwertpflanze erfüllt auch in Hinblick auf ihre Größe die Erwartungen, die Aquarianer an eine Hintergrundpflanze stellen: Sie wird aber nicht nur sehr groß, sie wächst auch sehr schnell, sodass sie vor allem für ein Aquarium eine gute Wahl scheint, das sehr großzügig dimensioniert ist.

Typ: Aquarium
Herkunft: Zentralafrika
Position: hinten
Temperatur min.: 22
Temperatur max.: 30
Licht: mittel - viel
Wasserhärte: weich - hart
Grösse: 40 cm
Wachstum: mittel
Schwierigkeitsgrad: mittel
Beobachtungen: Robuste Pflanzen die von Fischen meistens in Ruhe gelassen werden.



Artikel:  081.518 Echinodorus bleheri
1 Stk. Pflanze
Lagerartikel
 Fr. 12.50  Stk. 

Echinodorus Red Flame - Red Flame Schwertpflanze

Die Große Amazonas-Schwertpflanze ist eine sehr bekannte Pflanze, die für den Einsatz im Aquarium bestens geeignet ist. Ihren recht hohen Bekanntheitsgrad verdankt diese Pflanze sicherlich ihrem schönen Wuchs sowie der Tatsache, dass sie auch von Personen zu pflegen ist, die noch nicht allzu viele Erfahrungen mit Aquarienpflanzen sammeln konnten. Die Große Amazonas-Schwertpflanze erfüllt auch in Hinblick auf ihre Größe die Erwartungen, die Aquarianer an eine Hintergrundpflanze stellen: Sie wird aber nicht nur sehr groß, sie wächst auch sehr schnell, sodass sie vor allem für ein Aquarium eine gute Wahl scheint, das sehr großzügig dimensioniert ist.

Typ: Aquarium
Herkunft: Südamerika
Position: hintenTemperatur min.: 20
Temperatur max.: 26
Licht: mittel-viel
Wasserhärte: mittel
pH min.: 5.5
pH max.: 7.5
Grösse: 35 cm
Breite: 20 cm
Wachstum: mittel
Schwierigkeitsgrad: mittel



Artikel:  081.166 Echinodorus Red Flame - Red Flame Schwertpflanze
Topfpflanzen.
Lagerartikel
 Fr. 12.50  Stk. 

Rotala indica / rotundifolia

Rotala bringt Farbe ins Aquarium.....

Im Vergleich zu anderen Rotala-Arten ist sie ein relativ anspruchsloser Pflegling, der bereits mit mittleren Lichtverhältnissen auskommt. Ihre volle Pracht und rötliche Farbe zeigt sie allerdings erst bei starkem Licht (0,66 W/L), dann wächst sie auch manchmal parallel zum Bodensubstrat. Geringe Nitratwerte (5 mg/L), ein hohes Phosphat-Level zusammen mit hohen Eisen-/Mikronährstoffgehalten bringen die schönsten Farben hervor. Durch Variation der Düngergaben lassen sich Farbschattierungen von rosa bis hin zu gelb erzielen.

Vermehren lässt sich die Rundblättrige Rotala einfach über abgeschnittene und anschließend gepflanzte Seitentriebe oder Kopfstecklinge. Wenn man sie zurückschneidet oder die Stängel bis an die Oberfläche wachsen lässt, bekommt sie viele Seitentriebe und eine dichte, buschige Form. Die älteren Stängel lassen sich auch durch abgeschnittene Kopfstecklinge ersetzen.

Ihren Platz findet Rotala rotundifolia sowohl im Mittel- als auch im Hintergrund des Aquariums. Mit ihr lassen sich schöne farbliche Akzente setzen - im Naturaquarium ebenso wie in Holland-Becken.

In der wärmeren Jahreszeit lässt sich R. rotundifolia in unseren Breiten auch gut im Freien kultivieren. In Gartenteichen kann sie sogar milde Winter überleben.


Typ: Aquarium
Herkunft: Südostasien
Position: mitte
Temperatur min.: 22
Temperatur max.: 28
Licht: mittel-viel
Wasserhärte: weich - mittelhart
Grösse: 50 cm
Wachstum: mittel
Schwierigkeitsgrad: mittel
Beobachtungen: Sehr schöne filigrane rotblättrige Pflanze, die gut zurückgeschnitten und mittels Stecklingen vermehrt werden kann. Ideale Aquascaper Pflanze zB. zum gestalten von Unterwasserbäumen.

 



Artikel:  081.517 Rotala indica / rotundifolia
Stecklinge 1 Port.
Lagerartikel
 Fr. 7.20  Stk. 

Rotala wallichii - quirlblättrige Rotala

Pflanzen für das Aquarium, die eine rote Färbung aufweisen, sind weniger häufig zu finden als Grünpflanzen im klassischen Sinne. Viele Aquarianer schätzen Pflanzen mit rotem Blattwerk aber ganz besonders: Mit ihnen lassen sich im Aquarium interessante Kontraste zu der übrigen Bepflanzung herstellen. Eine Pflanze, die eine rote Färbung aufweist, ist das Rote Mooskraut. Die Optik dieser Pflanze mag viele Aquarianer überzeugen, allerdings handelt es sich hierbei um eine Pflanze, die nicht einfach in einem Aquarium zu pflegen ist. Sie ist somit eher nicht für Personen geeignet, die gerade erst ihr erstes Aquarium einrichten möchten.

Wissenschaftlicher Name: Rotala wallichii
Handelsname: Rotes Mooskraut
natürliches Vorkommen: Südostasien
Wuchshöhe: Trieblängen bis 40cm
optimaler Temperaturbereich: 20-30°C
Blattfarbe: bräunlich-grün, bei intensiver beleuchtung pinkfarben
Vermehrung: Kopfstecklinge und Seitentriebe
Verwendung: Das rote Mooskraut ist eine sehr zarte Pflanze, die nur in Aquarien mit ruhigen Fischen oder in Art-Becken mit Zwerggarnelen zum Einsatz kommen sollte.
Lichtbedarf: sonnig
Besonderheiten: wächst am besten in weichem Wasser. Bei ausreichender Beleuchtung werden die Triebspitzen intensiv rot.



Artikel:  081.543 Rotala wallichii - quirlblättrige Rotala

Lagerartikel
 Fr. 7.50  Stk. 

Eleocharis acicularis / Nadelsimse

Das unter dem Handelsnamen "Nadelsimse" geführte Eleocharis acicularis ist eine Rasen bildende Graspflanze, die sich gut für Natur- und Nanoaquarien eignet und in großen Aquarien eine schöne Vordergrundpflanze abgibt. Eigentlich ist der deutsche Name Nadelsimse etwas irreführend, denn die Pflanzen der Gattung Eleocharis werden gemeinhin als Sumpfbinsen bezeichnet und gehören botanisch zu den Sauergrasgewächsen.
Die Ansprüche sind bis auf eine gute Beleuchtung gering. Eleocharis acicularis erreicht submers eine Höhe bis zu 15cm und bildet bei ausreichend Lichteinfall wöchentlich 1-2 seitliche Triebe, so dass eine sattgrüne Rasenfläche entsteht.

Typ: Aquarium
Herkunft: Tropen
Position: vorne - mitte
Temperatur min.: 5
Temperatur max.: 25
Licht: mittel - viel
Wasserhärte: mittel - hart
pH min.: 5.5
pH max.: 8.0
Grösse: 15 cm
Breite: 5 cm
Wachstum: mittel
Schwierigkeitsgrad: einfach
Beobachtungen: Die Pflanze eignet sich bestens zur Gestaltung von ''Wasserrasen'' im Aquarium



Artikel:  081.206 Eleocharis acicularis / Nadelsimse

Lagerartikel
 Fr. 7.50  Stk. 

Lilaeopsis novae-zelandiae - Neuseelandgras

Der Bodendecker fürs Aquarium.....
Sehr schön um Unterwasserlandschaften zu gestalten. Sieht aus wie ein Rasen im Aquarium!

Lilaeopsis novae zelandiae ist eine schöne, rasenbildende Vordergrundpflanze. Neuseelandgras kann einen sehr dichten Wuchs bilden, doch eine eigentliche 'Rasenwirkung' wird nur bei sehr hoher Lichtintensität erreicht. Beim Einpflanzen im Aquarium kleine Ballen im Abstand von wenigen Zentimetern anbringen, da die Bepflanzung so schneller zusammenwächst. Sie sollte jedoch an einer offenen Stelle ohne Abschattung durch andere Pflanzen eingepflanzt werden, damit sie genügend Licht bekommt.


Grasartig wachsende Pflanze. Ideal als Bodenbedeckende Vordergrundpflanze.
Typ: Aquarium
Herkunft: Neuseeland
Position: vorne - mitteTemperatur min.: 15
Temperatur max.: 26
Licht: viel
Wasserhärte: weich - hart
pH min.: 6.0
pH max.: 8.0
Grösse: 12 cm
Breite: 1 cm
Wachstum: mittel
Schwierigkeitsgrad: mittel



Artikel:  081.216 Lilaeopsis novae-zelandiae
Pflanzen im Topf .
Lagerartikel
 Fr. 7.20  Stk. 

Ludwigia repens - Rote Ludwigie

Ludwigia repens, eine klassische Aquarienpflanze, ist ursprünglich in den südlichen Vereinigten Staaten, Zentralamerika und den Karibischen Inseln verbreitet und wächst an den Rändern aller möglichen Gewässer (Gräben, Flüsse, Seen, Teiche). Häufig bildet sie im flachen Wasser dichte flutende Bestände, bei denen die Triebspitzen aus dem Wasser ragen.

Die Vermehrung gestaltet sich sehr einfach, indem man wie bei anderen Stängelpflanzen Seitentriebe oder die Triebspitze abschneidet und neu ins Substrat einsetzt. Der restliche Teil der Pflanze kann verworfen werden. Wenn er weiter im Substrat stehen bleibt, bilden sich viele neue Seitentriebe. Sobald die Pflanze an der Wasseroberfläche flutet, werden ebenfalls viele Seitentriebe gebildet.

Im Aquascaping kann Ludwigia repens sehr vielseitig eingesetzt werden. Sie kann im Mittel- und auch Hintergrund für rötliche Akzente sorgen und in großen Aquarien sogar als Vordergrundpflanze verwendet werden, wenn sie stark beschnitten wird.

Typ: Aquarium
Herkunft: Nordamerika
Position: mitte/ hinten
Temperatur min.: 15
Temperatur max.: 26
Licht: mittel
Wasserhärte: sehrweich - hart
pH min.: 5.5
pH max.: 8.0
Grösse: 30-50 cm
Breite: 5-8 cm
Wachstum: schnell
Schwierigkeitsgrad: einfach



Artikel:  081.523 Ludwigia repens - Rote Ludwigie
Schöne Stängelpflanze mit ca. 3cm grossen rötlichen Blättern
Lagerartikel
 Fr. 7.50  Stk. 

Ludwigia arcuata

Ludwigia arcuata ist eine der am zierlichsten aussehenden Ludwigien. Sie ist in der Aquaristik weit verbreitet und hat ihren Ursprung im Südosten der USA, wo sie kriechend oder submers an den Ufern von Flüssen und Teichen wächst und auch in sumpfigen Gebieten anzutreffen ist.

Typ: Aquarium
Herkunft: Nord Amerika
Position: mitte - hintenTemperatur min.: 18
Temperatur max.: 25
Licht: viel
Wasserhärte: weich - mittel
pH min.: 6.0
pH max.: 7.2
Grösse: 30 cm
Breite: 5 cm
Wachstum: mittel
Schwierigkeitsgrad: mittel



Artikel:  081.219 Ludwigia arcuata
Typ: Aquarium, Herkunft: Amerika
Position: mitte - hinten
Verfügbarkeit auf Anfrage!
 Fr. 7.50     Stk.   

Microsorium pteropus. ´´Windelow´´ Feinfiedriger Wasserfarn

Die fein gefiederte Rarität aus Asien.......
Der ''Windelow'' Farn ist eine echter Hingucker und eine beliebte Pflanze bei Pflanzenliebhaber. Sie ist wegen ihrer Seltenheit nur schwer im Handel zu finden.


Typ: Aquarium
Herkunft: Südost Asien
Position: vorne - mitteTemperatur min.: 22
Temperatur max.: 30
Licht: wenig - mittel
Wasserhärte: weich - hart
pH min.: 5.0
pH max.: 8.0
Grösse: 25 cm
Breite: 20 cm
Wachstum: sehr langsam
Schwierigkeitsgrad: mittel
Beobachtungen: Wächst gut auf Steinen oder Holz an.



Artikel:  081.230 Microsorium pteropus. ''Windelow''
Schöne Pflanzen.  -Rarität!
Verfügbarkeit auf Anfrage!
 Fr. 14.90     Stk.   

Microsorium pteropus - gewöhnlicher Wasserfarn

Typ: Aquarium
Herkunft: Südost Asien
Position: mitte - hintenTemperatur min.: 18
Temperatur max.: 32
Licht: wenig - mittel
Wasserhärte: weich - hart
pH min.: 5.0
pH max.: 8.0
Grösse: 60 cm
Breite: 30 cm
Wachstum: langsam
Schwierigkeitsgrad: einfach
Beobachtungen: Wächst gut auf Steinen oder Holz an. Fische fressen die Blätter für gewöhnlich nicht.



Artikel:  081.229 Microsorium pteropus - gewöhnlicher Wasserfarn
Wasserfarn 1 Stk.
Lagerartikel
 Fr. 9.50  Stk. 
Artikel:  081.234 Microsorium spec. auf Vulkanstein
auf natur-Lavastein wachsend
Lagerartikel
 Fr. 18.50  Stk. 

Microsorium pteroperus Needle Leaf - schmalblättriger Wasser

Typ: Aquarium
Herkunft: gezüchtet / Zuchtform
Position: mitte - hinten
Temperatur min.: 20
Temperatur max.: 32
Licht: wenig - mittel
Wasserhärte: weich - hart
pH min.: 5.0
pH max.: 8.0
Grösse: 30 cm
Breite: 25 cm
Wachstum: langsam
Schwierigkeitsgrad: mittel
Beobachtungen: Wächst gut auf Steinen oder Holz an. Fische fressen die Blätter für gewöhnlich nicht.



Artikel:  081.231 Microsorium pteropus Needle Leav - schmalbl. Wasserfarn
bewurzelter Pflanzensteckling
Verfügbarkeit auf Anfrage!
 Fr. 8.50     Stk.   

Limnobium laevigatum - Froschbiss

Der Froschbiss, gilt als einfache und schnellwachsende Schwimmpflanze.
Sie eignet sich duch ihr langes und feisnes Wurzelwerk ideal als Laichplatz für Fische und Versteckmöglichkeit von Jungfischen.
Durch ihren schnellen Wuchs und durch die gute Nitrataufnahme bestens als Unterstützung der Wasserqualität geeignet.

Typ: Aquarium und Teich
Herkunft: Südamerika
Position: Schwimmpflanze
Temperatur min.: 20
Temperatur max.: 30
Licht: viel
Wasserhärte: weich - hart
pH min.: 6.5
pH max.: 8.5
Grösse: 2-5 cm
Geliefert werden 3 - 4 Stk.
Breite: 10 cm
Wachstum: schnell
Schwierigkeitsgrad: einfach



Artikel:  081.227 Limnobium laevigatum - Froschbiss
Schwimmpflanzen-Portion
Lagerartikel
 Fr. 6.90  Stk. 

Phyllantus fluitans - Schwimmende Wolfsmilch

Schnellwachsend und stark Nitrat zehrend.
Ideal für beste Wasserqualität........


Typ: Aquarium und Teich
Herkunft: Zentral- und Südamerika
Position: Schwimmpflanze
Temperatur min.: 10
Temperatur max.: 26
Licht: mittel - viel
Wasserhärte: weich - hart
pH min.: 5.5
pH max.: 8.5
Grösse: 10 cm
Breite: 10 cm
Wachstum: schnell
Schwierigkeitsgrad: mittel
Beobachtung: bildet schöne Schwimmteppiche auf der Wasseroberfläche.
Guter Nähsrtoffzehrer!
Bei guter Nährstoffversorgung und viel Licht, färben sich die einzelnen Blätter intensiv rot!



Artikel:  081.235 Phyllantus fluitans - Schwimmpflanze
Portion, freischwimmend ca. 10x10cm
Lagerartikel
 Fr. 7.90  Stk. 

Salvinia sp. (natans) - Schwimmfarn

Anspruchslose Schwimmpflanze für Aquarium und Teich.
Diese Pflanze stammt aus tropischen gebieten Süd- und Mittelamerika. Sie ist für die Teichhaltung nur bedingt geeignet (nicht Frosthart). Sie muss an einem frostfreien Ort zB. an einem hellen kühlen Fenster oder im Wintergarten überwintert werden.
Der Schwimmfarn vermehrt sich einfach.
Sehr guter Nährstoffzehrer / Nitratkiller.

Gattung: Salvinia
Art: auriculata
Familie: Salviniaceae
Heimat: tropisches Mittel- und Südamerika
Licht: viel
Temperatur: 22-28 °C
Wachstum: mittel
pH: 5-8
Wasserhärte: sehr weich bis hart



Artikel:  081.538 Salvinia sp. - Schwimmfarn
Schwimmpflanze 1 Portion
Lagerartikel
 Fr. 6.90  Stk. 

Lemna trisluca - Dreifurchige Wasserlinse

Die Lemna trisluca ist nahe verwandt mit der gewöhnlichen Waserlinse.
Jedoch treibt diese Art nicht nur an der Wasseroberfläche, sondern bildet auch unter Wasser lockere Polster die bis an die Wasseroberfläche reichen.
Eine ideale Pflanze für Jungfischaufzucht, und Garnelenbecken.

Haltung: einfach
Licht: mittel
Verwendung: Aquarium / Paludarium, freischwimmend
Wachstum: schnell
Temperatur: 4-30°C
Wasserhärte: weich bis hart

Beobachtung: einfacher und dankbarer Sauerstoffspender 



Artikel:  081.533 Lemna trisluca - Dreifurchige Wasserlinse
Portion freischwimmend ca. 5x5cm
Lagerartikel
 Fr. 6.95  Stk. 

Grosse Vallisnerie - Vallisneria gigantea

Vallisneriea - Eine schnellwachsende Pflanze für jedes Aquarium

Die Vallisneria besitzt lange schmale Blätter die von der Basis her bis zum Spitz nur gering schmaler werden. Die einzelnen Blätter können eine Länge von bis zu einem Meter erreichen. Die Pflanze bildet Ausläufer und kann als Hintergrundpflanze sowie als Abdeckung vor den Filter gesetzt werden. Wird die Pflanze in strömungreiches Wasser gepflanzt, so wehen die einzelnen Langen Blätter in Strömungsrichtung.

Temp: 18-28C°
Licht: mittel
Wasserhärte: weich - mittel
pH min.: 6.5
pH max.: 8.0
Grösse: 100 cm
Breite: 1-2 cm

Wuchs: mittel-schnell
Schwierigkeit: einfach
Bemerkung: Gut für Barschbecken geeignete Pflanze.



Artikel:  080.062 Grosse Vallisnerie - Vallisneria gigantea Einzelpfl.

Lagerartikel
 Fr. 7.90  Stk. 

Vallisneria torta - kleine gedrehte Valisneria

Typ: Aquarium
Position: vorne - mitte
Temperatur min.: 20
Temperatur max.: 30
Licht: mittel - viel
Wasserhärte: weich - mittel
pH min.: 6.5
pH max.: 8.0
Grösse: 20 cm
Breite: 1 cm
Wachstum: mittel
Schwierigkeitsgrad: mittel



Artikel:  081.248 Vallisneria torta
Bundpflanzen
Lagerartikel
 Fr. 7.20  Stk. 

Vallisneria spiralis - Schraubenvallisnerie

Typ: Aquarium
Herkunft:
Position: mitte - hintenTemperatur min.: 15
Temperatur max.: 30
Licht: mittel - viel
Wasserhärte: weich - mittel
pH min.: 6.5
pH max.: 8.0
Grösse: 80 cm
Breite: 1 cm
Wachstum: mittel
Schwierigkeitsgrad: mittel
je nach Wuchs, mehr oder weniger gedreht



Artikel:  081.246 Vallisneria spiralis - Schraubenvallisnerie
Pflanze im Terracota-Topf oder Bund
Lagerartikel
 Fr. 7.90  Stk. 

Riccia fluitans (Portion) Teichlebermoos

Neu und selten angeboten!!!

Typ: Aquarium
Herkunft: Asien
Position: vorne - mitteTemperatur min.: 22
Temperatur max.: 28
Licht: wenig - mittel
Wasserhärte: weich - mittel
pH min.: 6.0
pH max.: 7.5
Grösse: 3 cm
Breite: ... cm
Wachstum: sehr langsam
Schwierigkeitsgrad: mittel
auch Schwimmpflanze



Artikel:  081.352 Riccia fluitans (Portion) Teichlebermoos   AKTION!    Top Qualität aus eigener Zucht
Normalpreis: Fr. 12.50
Sehr filigrane Schwimmpflanze. Auch geignet zum aufbinden..... 1 Portion im Becher freischwimmend ca. 5x5cm
Lagerartikel
 Fr. 7.90  Stk. 

Hygroryza aristata - Schwimmreis

Typ: Aquarium
Herkunft: Südostasien
Position: Wasseroberfläche / Schwimmpflanze
min.: 20
Temperatur max.: 30
Licht: viel
Wasserhärte: weich - hart
pH min.: 6.0
pH max.: 8.0
Grösse: 5 cm
Breite: 10 cm
Wachstum: mittel-schnell
Schwierigkeitsgrad: einfach
Beobachtungen: macht schöne Wurzeln die von der Wasseroberfläche nach unten ins Wasser reichen.



Artikel:  081.521 Hygroryza aristata - Schwimmreis
Schwimmpflanze 1 Trieb. Selten angeboten und schnellwachsend...
Lagerartikel
 Fr. 7.80  Stk. 

Cladophora aegagrophila Mooskugeln / Algenbälle


Mooskugel oder ''Algenball''
Ein echter Hingucker in jedem Aquarium........

Ein muss für jedes Garnelenaquarium.
---So haben die Garnelen immer was zum knabbern.

Ideal auch für Fischbecken wie zB. Barschbecken, in denen andere Pflanzen nicht gedeihen!

Super Nährstoffzehrer.



Typ: Aquarium
Herkunft: Europa
Position: vorne - mitteTemperatur min.: 4
Temperatur max.: 28
Licht: wenig - mittel
Wasserhärte: weich - mittel
pH min.: 6.5
pH max.: 8.0
Grösse: 6 cm - 20 cm
Breite: 6 cm
Wachstum: sehr langsam
Schwierigkeitsgrad: sehr einfach
Tip: alle 2 Wochen unter fliessend kaltem Wasser spülen in dem man die Kugel leicht wie ein Schwamm ausdrückt.



Artikel:  081.187 Cladophora aegagrophila / Mooskugel Medium 3 Stk.
3 Kugeln à ca. 2-4cm. 
Lagerartikel
 Fr. 15.00  Stk. 
Artikel:  081.534 Cladophora aegagrophila / Mooskugel Medium 1 Stk.
1 Kugel à ca. 4cm.
Lagerartikel
 Fr. 5.60  Stk. 
Artikel:  081.305 Cladophora aegagrophila / Mooskugel Large 1Stk.
Grösse ca. 6cm
Lagerartikel
 Fr. 7.80  Stk. 

Bucephalandra GREEN VELVET und THEIA

Seltene Aufsitzerpflanze aus Indonesien. Wuchs und Haltung ähnlich wie Anubia. Die Bucephalandra können mit Scaperfaden auf Lavasteinen, Wurzeln oder Hardscape aufgebunden werden. Falls die Pflanze am Boden kultiviert wird, sollten die Rhizome wie bei den Anubien nicht vollständig eingepflanzt werden. 

Die Bucephalandra kann je nach Lichtverhälniss ihr Aussehen (Laub) ändern.

Verwendung: Aufsitzerpflanze, Begrünung von Hardscape, Mittelgrund, Nano-Aquarium, Vordergrund Gruppe
Schwierigkeitsgrad: einfach
Wachstum: sehr langsam
Licht: Halbschatten
Höhe und Breite: Teppich/ Polster bildend. Höhe der Einzelpflanzen ca. 6-8cm
Temperatur-Optimum: ca. 20 -27 °C
Vermehrung: Rhizomteilung, Teilung,  Abtrennen von Tochterpflanzen
 



Artikel:  081.537 Bucephalandra Green Velvet

Lagerartikel
 Fr. 16.80  St. 

Bucephalandra Theia

Seltene Aufsitzerpflanze aus Indonesien. Wuchs und Haltung ähnlich wie Anubia. Die Bucephalandra können mit Scaperfaden auf Lavasteinen, Wurzeln oder Hardscape aufgebunden werden. Falls die Pflanze am Boden kultiviert wird, sollten die Rhizome wie bei den Anubien nicht vollständig eingepflanzt werden. 

Die Bucephalandra kann je nach Lichtverhälniss ihr Aussehen (Laub) ändern.

Verwendung: Aufsitzerpflanze, Begrünung von Hardscape, Mittelgrund, Nano-Aquarium, Vordergrund Gruppe
Schwierigkeitsgrad: einfach
Wachstum: sehr langsam
Licht: Halbschatten
Höhe und Breite: Teppich/ Polster bildend. Höhe der Einzelpflanzen ca. 6-8cm
Temperatur-Optimum: ca. 20 -27 °C
Vermehrung: Rhizomteilung, Teilung,  Abtrennen von Tochterpflanzen



Artikel:  081.540 Bucephalandra Theia

Lagerartikel
 Fr. 16.80  Stk. 

Rote Mangrove - Rizophora mangle

Exklusive Pflanze für's Süsswasser und Salzwasseraquarium.

Die Samen der Roten Mangrove können als herauswachsende Pflanze (emers) im Aquarium verwendet werden. Sie wird ca. 1/4 bis 1/2 ins Wasser gepflanzt. Dies kann mittels einem Tontopf oder ähnlichem geschehen. Die Mangrove kann auch einfach auf einer Wurzel oder Filtermatte fixiert werden.

Die Pflanze bildet dann kräftige Unterwasserwurzeln sowie ein exotisches Blattwerk über dem Wasser...... 

Die Mangrove gedeiht nicht nur in salzigem Boden bzw. Salzwasser, wie vielfach angenommen wird, sondern auch in reinem Süßwasser. Sie ist ausgesprochen anpassungsfähig.

Die Mangrove benötigt ausreichend Platz für ihr Wachstum und sollte daher natürlich nicht in geschlossenen Aquarien gehalten werden. Zumindest ein Teil muß für die Mangrove geöffnet sein und sollte mit ausreichend Licht versorgt werden. Direktes Fensterlicht oder eine Neonröhre (nah plaziert) bzw. Quecksilberdampflampen sind als Lichtquelle ausreichend.


Die Pflege der Mangroven gestaltet sich recht einfach, solange sie mit genügend Licht und einer feuchten Umgebung versorgt sind. Die Rhizophora mangle sollte immer an einem warmen Platz stehen; ruhig auch in Heizungsnähe.
Sie wächst bei uns pro Jahr etwa 12 bis 25 cm; bei hoher Luftfeuchtigkeit und einer Temperatur zwischen 28° und 30° C sogar 30 bis 35 cm.
In trockenem Klima wie auch bei trockener Heizungsluft sollte die Mangrove mindestens zweimal pro Woche besprüht werden, um Salz (bei Aquarienhaltung) und Staub von den Blättern zu waschen.
Zugluft sollte vermieden werden.....



Artikel:  081.541 Rote Mangrove - Rizophora mangle
Samen / Sämling mit kleinen Wurzeln
Lagerartikel
 Fr. 16.80  Stk. 

Eleocharis parvula in Vitro

Wasserpflanzen, welche unter sterilen Laborbedingungen auf einem Flüssigmedium bzw. Gelmedium aus Agar-Agar kultiviert wurden. Frei von Pestiziden, Keimen, Schädlingen usw.
Die Pflanzen bilden infolge des geschlossenen Gefässes Submerslaub (das heisst sie bilden Unterwasserblätter), was eine schnelle Umgewöhnung an das Aquarienwasser ermöglicht.
Zur Einpflanzung ins Aquarium werden die Pflanzen einfach aus dem Becher genommen, das Nährmedium wird vor dem Einsetzen komplett abgespült und danach wie gewohnt ins Substrat gepflanzt.



Artikel:  822.385 Eleocharis parvula in Vitro
Junge Pflanze im Becher
Lagerartikel
 Fr. 9.50  Stk. 

Utricularia graminifolia in Vitro

Wasserpflanzen, welche unter sterilen Laborbedingungen auf einem Flüssigmedium bzw. Gelmedium aus Agar-Agar kultiviert wurden. Frei von Pestiziden, Keimen, Schädlingen usw.
Die Pflanzen bilden infolge des geschlossenen Gefässes Submerslaub (das heisst sie bilden Unterwasserblätter), was eine schnelle Umgewöhnung an das Aquarienwasser ermöglicht.
Zur Einpflanzung ins Aquarium werden die Pflanzen einfach aus dem Becher genommen, das Nährmedium wird vor dem Einsetzen komplett abgespült und danach wie gewohnt ins Substrat gepflanzt.



Artikel:  822.430 Utricularia graminifolia in Vitro
Junge Pflanze im Becher
Lagerartikel
 Fr. 9.50  Stk. 
Artikel:  822.415 Riccia fluitans in Vitro
Junge Pflanze im Becher
Verfügbarkeit auf Anfrage!
 Fr. 9.50     Stk.   

Didiplis diandra in Vitro

Wasserpflanzen, welche unter sterilen Laborbedingungen auf einem Flüssigmedium bzw. Gelmedium aus Agar-Agar kultiviert wurden. Frei von Pestiziden, Keimen, Schädlingen usw.
Die Pflanzen bilden infolge des geschlossenen Gefässes Submerslaub (das heisst sie bilden Unterwasserblätter), was eine schnelle Umgewöhnung an das Aquarienwasser ermöglicht.
Zur Einpflanzung ins Aquarium werden die Pflanzen einfach aus dem Becher genommen, das Nährmedium wird vor dem Einsetzen komplett abgespült und danach wie gewohnt ins Substrat gepflanzt.



Artikel:  822.375 Didiplis diandra in Vitro
Junge Pflanze im Becher
Lagerartikel
 Fr. 9.50  Stk. 

Cryptocoryne rubella in Vitro

Wasserpflanzen, welche unter sterilen Laborbedingungen auf einem Flüssigmedium bzw. Gelmedium aus Agar-Agar kultiviert wurden. Frei von Pestiziden, Keimen, Schädlingen usw.
Die Pflanzen bilden infolge des geschlossenen Gefässes Submerslaub (das heisst sie bilden Unterwasserblätter), was eine schnelle Umgewöhnung an das Aquarienwasser ermöglicht.
Zur Einpflanzung ins Aquarium werden die Pflanzen einfach aus dem Becher genommen, das Nährmedium wird vor dem Einsetzen komplett abgespült und danach wie gewohnt ins Substrat gepflanzt.



Artikel:  081.150 Cryptocoryne rubella in Vitro
Jungpflanze im Becher
Lagerartikel
 Fr. 9.50  Stk. 

Hydrocotyle sp. 'Japan' in Vitro

Wasserpflanzen, welche unter sterilen Laborbedingungen auf einem Flüssigmedium bzw. Gelmedium aus Agar-Agar kultiviert wurden. Frei von Pestiziden, Keimen, Schädlingen usw.
Die Pflanzen bilden infolge des geschlossenen Gefässes Submerslaub (das heisst sie bilden Unterwasserblätter), was eine schnelle Umgewöhnung an das Aquarienwasser ermöglicht.
Zur Einpflanzung ins Aquarium werden die Pflanzen einfach aus dem Becher genommen, das Nährmedium wird vor dem Einsetzen komplett abgespült und danach wie gewohnt ins Substrat gepflanzt.



Artikel:  081.208 Hydrocotyle sp. 'Japan' in Vitro
Junge Pflanze im Becher
Lagerartikel
 Fr. 9.50  Stk. 

Pogostemon helferi in Vitro

Wasserpflanzen, welche unter sterilen Laborbedingungen auf einem Flüssigmedium bzw. Gelmedium aus Agar-Agar kultiviert wurden. Frei von Pestiziden, Keimen, Schädlingen usw.
Die Pflanzen bilden infolge des geschlossenen Gefässes Submerslaub (das heisst sie bilden Unterwasserblätter), was eine schnelle Umgewöhnung an das Aquarienwasser ermöglicht.
Zur Einpflanzung ins Aquarium werden die Pflanzen einfach aus dem Becher genommen, das Nährmedium wird vor dem Einsetzen komplett abgespült und danach wie gewohnt ins Substrat gepflanzt.



Artikel:  081.186 Pogostemon helferi in Vitro
Jungpflanze im Becher
Verfügbarkeit auf Anfrage!
 Fr. 9.50     Stk.   

Cristmas Moos in Vitro

Wasserpflanzen, welche unter sterilen Laborbedingungen auf einem Flüssigmedium bzw. Gelmedium aus Agar-Agar kultiviert wurden. Frei von Pestiziden, Keimen, Schädlingen usw.
Die Pflanzen bilden infolge des geschlossenen Gefässes Submerslaub (das heisst sie bilden Unterwasserblätter), was eine schnelle Umgewöhnung an das Aquarienwasser ermöglicht.
Zur Einpflanzung ins Aquarium werden die Pflanzen einfach aus dem Becher genommen, das Nährmedium wird vor dem Einsetzen komplett abgespült und danach wie gewohnt ins Substrat gepflanzt.



Artikel:  081.190 Cristmas Moos in Vitro
Jungpflanze im Becher
Lagerartikel
 Fr. 9.50  Stk. 

GrodanPlant's - emerse Nährstoffzehrer für Aquarium

GrodanPlant's sind Pflanzen welche auf kleinen Steinwollblöcken gezogen wurden.

Ideal zur Verwendung als emerse Aquarienpflanzen (über Wasser). Die Grodanblock's werden einfach an Wurzeln, Filter, am Beckenrand usw. befestigt. Dies geschieht am einfachsten mit einer Klammer oder Scaperfaden. Die Pflanzen wachsen dann über Waser und ziehen mit Ihren Wurzeln viel unerwünschte Nährstoffe aus dem Wasser. Ideal zur Regulierung von Nährstoffüberschüssen oder zur Verbesserung der Filterleistung in Filterbecken. Bestens geeignet zur Aufpflanzung auf HMF Filter.

Natürlich haben die Pflanzen auch einen sehr dekorativen Wert und können bestens zur Gestaltung in Terrarien und Paludarien verwendet werden.....

Pflanzen aus eigener Zucht. Die Steinwolle kann bedenkenlos an der Pflanze belassen werden. Wir verwenden nur aquaristisch geeignete Dünger. (Absolut Garnelen und Fischverträglich)

Bei Abholung im Shop, bitte vorbestellen!



Artikel:  081.156 Ficus Pumila - kriechender Ficus
auf 4x4cm Grodanblock
Verfügbarkeit auf Anfrage!
 Fr. 7.50     Stk.   
Artikel:  081.155 Davallia - Zimmerfarn
auf 4x4cm Grodanblock. (kleine Stecklinge)
Verfügbarkeit auf Anfrage!
 Fr. 7.50     Stk.   
Artikel:  081.154 Epipremnum - Efeutute
auf 4x4cm Grodanblock
Verfügbarkeit auf Anfrage!
 Fr. 7.50     Stk.   
Artikel:  081.460 Fittonia - Mosaikpflanze
auf 4x4cm Grodanblock. weiss/grün oder rosa/grün (je nach Verfügbarkeit)
Verfügbarkeit auf Anfrage!
 Fr. 7.50     Stk.   


Copyright © 2018 WDN. Alle Rechte vorbehalten.